Rezension Sophie Kinsella – Shopaholic in Hollywood

Inhalt

Becky Brandon ist endlich angekommen – in der Liebe, im Leben und in Hollywood! Wie kombiniert man seine Leidenschaft für das Shoppen mit dem Wunsch selbst auf dem roten Teppich zu laufen? Becky hat die Lösung – sie möchte sich als erfolgreiche Hollywood Stylistin etablieren. Das ist natürlich leichter gesagt als getan und so bleiben Intrigen und Hindernisse nicht aus. Doch Becky lässt sich nicht unter bekommen und tut alles für Ihren großen Auftritt.


Meine Meinung

Super lustig! Das Buch ist angenehm geschrieben und lies mich sofort in meinen Lesefluss rein kommen. Becky erinnert mich mit ihrer herrlich chaotischen Art ein bisschen an Bridget Jones und sorgte bei mir damit für viele Schmunzler und einiges ungläubiges Kopfschütteln. Mit diesem Roman kann Frau eigentlich nicht viel falsch machen. Einziger Minuspunkt ist für mich die nicht abgeschlossene Handlung, was aber natürlich auch die Spannung aufrecht erhält.

Vielleicht sollte ich noch erwähnen das es sich bei diesem Buch um Band 7 der Shopaholic Reihe handelt. Ich selbst habe allerdings auch mit diesem Buch angefangen und danach erst frühere Bände gelesen, Probleme der Handlung zu folgen hatte ich keine.


Fazit

Gelungen und Mitreißend. Absolute Leseempfehlung von mir!

Published by

2 thoughts on “Rezension Sophie Kinsella – Shopaholic in Hollywood

  1. Nachdem ich überwiegend schlechte Rezessionen bei Amazon gelesen habe, wollte ich das Buch erst gar nicht kaufen. Da fand ich diese Seite hier und dachte mir dieses Buch doch mal eine Chance zugeben. Was soll ich sagen!? Wie immer wurde von der großartigen Schreibweise von Sophie Kinsella Büchern begeistert. Ich könnt hier noch Stunden erzählrn, aber ich finde ihr solltet es am besten selber lesen. Danke für den Tipp Jasmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.